Fassadengestaltung und Sanierung

Gestaltung und Schutz: mehr als nur Fassade

Plötzlich zeigt sich das ganze Ausmaß des Schadens: Erst bröckelt der Putz, es bilden sich Risse - und dann ist schnell Schluss mit der schönen Fassade. Und was für Putz gilt, trifft ebenso auf das Mauerwerk und Fassadenkonstruktionen aus Holz zu: Der Zahn der Zeit hinterlässt unübersehbar seine Spuren. Denn was Fassaden jeglicher Art über das Jahr auszuhalten haben, geht ihnen früher oder später so sehr an die Substanz, dass die kleinen Schönheitsfehler der Anfang schwerwiegender Gebäudeschäden sein können. Die bedeuten dann nicht nur einen Verlust an Lebensqualität für die Bewohner, sondern auch hohe Kosten für den Eigentümer, der statt in geringfügige Schönheitsreparaturen nun in radikale Renovierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen investieren muss.

Vom geschützten Baudenkmal bis zum modernen Zweckbau: Jede Fassade braucht deshalb ihren besonderen Schutz. Denn ebenso wie es unterschiedliche Fassadentypen gibt, gibt es auch unterschiedliche Schadensbilder und Schadensursachen.

Vom einfachen Renovierungsanstrich bis hin zur Fassadensanierung- Wir helfen Ihnen!

Nach oben

Wärmedämmverbundsystem

Auf Energiepreise hat der Einzelne keinen Einfluss – auf seinen persönlichen Energieverbrauch schon. Energie sparen ist daher das Gebot der Stunde. Mit Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS), Kellerdecken- oder Dachbodendämmungen gelingt Hausbesitzern dies besonders gut: Über 50 % Heizkosteneinsparung sind machbar. Und die verbesserten Fördermaßnahmen der Bundesregierung schaffen dabei einen zusätzlichen geldwerten Anreiz, aktiv zu werden. Zumal die Bundesregierung die Konditionen für die Förderung energieeffizienter Sanierungs- und Bauvorhaben laufend verbessert.

Mit einer Fassadendämmung in Form eines Wärmedämm-Verbundsystemes können Hausbesitzer den Energiehunger ihrer Immobilie deutlich reduzieren. Das schont die Haushaltskasse genauso wie die Umwelt. Schließlich erspart jeder nicht verbrannte Liter Erdöl, Kubikmeter Erdgas oder jede nicht verheizte Tonne Kohle der Erdatmosphäre eine beachtliche Menge des schädlichen Treibhausgases Kohlendioxid. Wärmeschutz ist also zugleich auch Klimaschutz. Und auch vor dem Hintergrund des seit 2009 vorgeschriebenen Energieausweises für Gebäude rechnet sich die Investition in optimal wärmegedämmte Häuser.

Wir planen und führen Ihre energetische Sanierung durch!

 

 

Edel & Stein

Manufaktur für Wand & Boden

Little Greene

"Colours of England"

Geprueft.de



ARGILE

"Kolorierungen inspiriert von der Erde, des Sandes und des Gesteins"